Startseite
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt

http://myblog.de/piccola

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
geil...

einfach geil!!!!

komme grad vom weihnachtskonzert der musikschule heim...
meine korrepetitorin hat zwar wie immer mich im stich gelassen, teilweise... aber trotzdem...
es war geil!
endlich wieder mal vor leuten spielen!
und totale premiere: papa und mama waren da!
wow... nerven wie sonstwas, frage nicht - aber ich hab es so genossen, diese himmlische musik, und überhaupt!

danach dann ...
wow - papa im hinterzimmer - ich war echt gut! (was mir sein lob bedeutet kann niemand nachvollziehen...)
mama und schwestern haben angerufen, auch begeistert, und mit meinem lehrer war ich nacher punschtrinken.

jetzt sitz ich daheim, und weiß garnicht, wohin mit meinen vielen emotionen! ich bin so zerrissen! weihnachten und alles drumherum stinkt mir gewaltig, aber irgendwie muß ich da ja durch, also...
13.12.06 23:45


kreuzweh und kekse

the grinch ist back!!!

kann mal bitte wer weihnachten abschaffen?
nachdem ich letztes jahr nix gebacken hab, haben sich diverse leute schon im september vergewissert, daß ich dieses jahr wieder tu, à la "ich will nix von dir als weihnachtsgeschenk, außer kekse!"

na gut, back ich also wieder.
was bedeutet, daß ich stehend am esstisch arbeiten muß (weil arbeitsfläche in der küche = guter witz), und nachdem ich ja perfektionistin bin heißt das, stunden in komisch-gebückter haltung, weil der tisch ja so niedrig ist, und im sitzen geht irgendwie nicht, und müssen perfekte kekse werden... außerdem bröselspur quer durchs wohnzimmer, vom tisch richtung küche bis zum backrohr...
nicht zu reden von der tatsache, daß ich absolut unfähig bin, mein rohr zu benutzen ohne mich zu verbrennen...
und sowieso hab ich (wieder mal, jeah!) eine sehnenscheidenentzündung....
und kopfweh durch den schlafmangel...

und wie jedes jahr die frage von papa, warum ich nicht EIN MAL bei ihm und seiner familie feiern kann...

scheiß familienfeste, echt!
22.12.06 23:24


ferien... und so

taj, weihnachtsferien...
eigentlich sollte ich grad ganz viel für die uni tun... zu beginn des semesters weiß man ja, daß man noch viiiiiiiel zeit hat, und sagt sich, nur kein streß - aaaaaaaaaber: auf dieser seite von weihnachten sieht man das dann ganz anders! "ende jänner" ist plötzlich viel näher als noch vor ein paar tagen, und das nur, weil damals dieses bescheuerte "fest der liebe" noch bevorgestanden ist!

naja, jedenfalls hab ich das jetzt hinter mir, gehn wir also wieder zum alltag über... wobei, eigentlich war es ganz nett, nach einigen gläsern rotwein statt der traditionellen weihnachtslieder mit klampfe songs von cat stevens zu singen

aber irgendwie bin ich trotzdem deprimiert. weil es regnet, statt daß uns der winter mal zeigt, daß er wirklich ein winter ist? weiß nicht, kalt ist es ja sowieso, und schnee in der stadt ist nur ein paar minuten lang schön, bevor er sich in matsch verwandelt. landurlaub ist auch so bald keiner in sicht, mehr als 2 tage frei sind auch im jänner eine tagträumerei, wie es aussieht, und das wo ich doch im dezember fast alle dienste hatte, und der streß dazu - rechts eine sehnenscheidenentzündung in der hand(super angenehm beim üben und im dienst!), wiedermal neurodermitis, und links am handrücken ein hautpilz oder sowas lästiges (ohne handy-timer würd ich glatt vergessen, wann ich welche creme wohin schmieren muß...) und natürlich schlafstörungen und meine heizungsluftbedingte husten-schnupfen-trockene augen-haut wie reibeisen-krise *rumjammer*

aber natürlich gibt es so viele, denen es schlechter geht, und ich hab gar kein recht, so herumzuspinnen, also reiß ich mich zamm und mach weiter, wird schon irgendwie gehn!
bin grad am grübeln, was ich denn silvester mach - weil ich ja bis 22:30 dienst hab, ist nicht so einfach, da was aufzustellen...
29.12.06 00:45





Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung